U-17 Mädels: SC Motschenbach – TSV Plankenfels 0:1

Nach einem erfreulichem 1:0 Sieg am Sonntag, den 2.11. holten unsere Plankenfelser Mädels den 7. Sieg in Folge in Motschenbach.

Nach zahlreichen Chancen im ersten Durchgang gelang es diesen jedoch nicht in Führung zu gehen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit rappelte es aber endlich im Tor des Gegners. Unsere Kapitänin Milena Adelhardt eroberte sich den Ball in unmittelbarer Nähe des 16-Meter-Raums und legte den Ball zurück auf die Stürmerin Franca Hopf, welche zum 1:0 Führungstreffer einschob. Nach dieser Aktion spielten sich die Mädels noch einige gefährliche Angriffe heraus, welche noch zu einigen Torchancen führten. Mit einem Lattentreffer und zwei Pfostentreffern hatten wir etwas Pech, bekamen aber trotz zwei hochkarätiger Chancen auf Motschenbacher Seite keinen Gegentreffer. In diesen Situationen zeigte unsere starke Abwehr mit Lea Fanslau, Yvonne Hoppert und Lena Albert und unsere Torhüterin Linda Böhmer wiedereinmal, eine äußerst starke Leistung. Zu erwähnen ist, dass diese in dieser Saison noch keinen einzigen Gegentreffer kassiert hat, was wirklich zu loben ist. Alles in Allem sind unsere Mädels mit einem hochverdientem Dreier und einem verdientem Platz 1 in der Tabelle wieder heimgefahren.
L.A.