Frauenfußball

Nachdem die Damenmannschaft in Plankenfels drei Jahre lang nur trainiert hat und nur gelegentlich Freundschaftsspiele hatte, steigt die Mannschaft zusammen mit den aus den B- Juniorinnen ausscheidenden Spielerinnen des ASV Hollfeld ab der Saison 2011/2012 in den Punktspielbetrieb ein. Sie ist damit die erste Damenmannschaft in Plankenfels und ein weiterer Schritt, den TSV Plankenfels zu erweitern und für eine breite Zielgruppe attraktiv zu machen.

Das Saisonziel ist aufgrund der neuen Spielsituation im Punktspielbetrieb auch dementsprechend bescheiden: Trainer Stefan Poser hat als Ziel, dass sich die Mannschaft schnell an den Punktspielbetrieb gewöhnt und so gut wie möglich mit den anderen, erfahreneren Mannschaften mithält. Der Kader der Damenmannschaft ist im Vergleich zu den anderen Mannschaften extrem jung, was aber eine sehr gute Perspektive des Teams erwarten lässt.


Bilanz der SG Plankenfels zur Winterpause der Saison 2011/2012

Da sich unsere Fußballdamen zur Zeit in der Winterpause befinden, möchte ich das erste Halbjahr der SG TSV Plankenfels/Hollf. kurz zusammenfassen.
Unsere Mädels haben sich innerhalb kürzester Zeit zu einer verschworenen Gemeinschaft zusammengefunden. In der Truppe herrscht eine super Stimmung und ein hervorragender Teamgeist.
Gewann man anfangs die Spiele über den Kampf, waren zu Ende der Vorrunde auch spielerische Fortschritte unverkennbar. Höhepunkt war sicherlich das letzte Spiel gegen Schwarzach als die Mädels ein absolutes Highlight setzten und fast alles optimal umsetzten was man sich im Training erarbeitet hatte.
Die trainingsfleisigsten Spielerinnen waren: Anika Lunz und Kerstin Ruckriegel mit 26 Trainingseinheiten, gefolgt von Katrin Schatz mit 21 TE.
Mit diesen sehr guten Saisonverlauf konnte man wegen der Neugründung der Damenmannschaft nicht rechnen, kommt aber wegen der guten Trainingsbeteiligung des teils doch intensiven Trainings nicht überraschend.
Dennoch gibt es noch viele Dinge die noch verbesserungswürdig und ausbaufähig sind. Nach zwei Hallenturniere im Januar und Februar starten wir im März zur Vorbereitung in die Rückrunde.
Hoffen wir, daß die gute Stimmung und der sportliche Erfolg im Jahr 2012 anhält.

Stefan Poser

 

mannschaftsbild klein

Hinten von Links: Trainer Stefan Poser, Lisa Meisel, Verena Angermann, Katrin Schatz, Simone Schilling, Michelle Friedrich, Susanne Then, Carina Arneth.


Mittlere Reihe von Links: Anna Stenglein, Franziska Eisenhuth, Vanessa Meinhardt, Jessica Heinzius, Hilda Schnörer, Christina Helldörfer, Lisa-Marie Haas.


Vordere Reihe von Links: Julia Kolb, Anika Lunz, Julia Schilling, Sabrina Taut, Kerstin Ruckriegel, Annalena Hofmann.


Nicht auf dem Bild: Lisa Löhrlein, Nicole Schwarz, Madeleine Görl